Cookie – Eis – Cookie: Knuspriger Keks umhüllt eine cremige Vanilleeiscreme. Klingt nach einem sündhaft leckeren Schichtprinzip? Ja, das ist es auch. In meinen letzten beiden Eisrezepten, dem Buttermilch-Johannisbeereis mit Knuspermüsli und dem Waldmeisterschokoladeneis, habe ich euch schon gezeigt, wie einfach es ist, Eis – ohne Eismaschine – selbst herzustellen und wie leicht man neue Geschmacksrichtungen kreiert. Das klassische Sandwicheis mögen sicher viele von euch, aber ich muss zugeben, dass mir die Waffel nicht sonderlich gut schmeckt. Wovon ich allerdings nicht genug haben kann, sind Cookies. Diese schokoladig-knusprigen Kekse, die man nicht essen kann, ohne zu krümeln und die nach ich-kann-von-euch-nicht-genug-haben schmecken. Also warum nicht ein Cookie-Vanilleeis-Sandwich selber machen? Die letzten Sommertage machen schließlich  nochmal Lust auf eine eigene Eiskreation. In meinem heutigen Blogpost stelle ich euch deswegen mein Rezept für Cookie-Vanillesandwicheis vor.

Zutaten für 12 CookiesZutaten für Vanilleeis
85g Butter | 85g Zucker | Prise Salz | ½ Ei | ½ TL Backpulver | ¼ TL Natron |100g Mehl | 100g Zartbitterschokolade | 3 EL Milch
 1 Vanilleschote | 65ml Milch | 185ml Sahne | 2 Eigelb | 1 Ei | 75g Zucker

So gelingt das cremige Vanilleeis:

Schritt 1

Schabt die Vanilleschote aus. Lasst dann das Vanillemark, die Vanilleschote, Milch und Sahne einmal kurz aufkochen. Entfernt die Vanilleschote danach.

Schritt 2

Schlagt das Eigelb mit dem Ei und dem Zucker cremig auf und gebt es zur Vanillemasse.

Schritt 3

Schlagt es über dem Wasserbad so lange mit einem Schneebesen auf bis die Masse cremig ist.

Schritt 4

Lasst das Eis mindestens 4 Stunden im Eisfach kühlen.

Mein Tipp
Mein Tipp: Damit das Vanilleeis besonders cremig wird und keine Eiskristalle bildet, rührt es alle 30 Minuten um.

Jetzt geht es an die knusprigen Cookies:

Schritt 5

Schlagt die Butter mit  Zucker, Salz und Ei cremig auf.

Schritt 6

Mischt das Backpulver mit Natron und Mehl und hebt es unter die Eimasse heben. Fügt dann die Milch hinzu.

Schritt 7

Hackt die Zartbitterschokolade grob und gebt ca. 60 g unter die Masse.

Schritt 8

Formt mit zwei TL Nocken aus dem Teig  und legte sie mit Abstand auf das Backpapier. Die restliche Schokolade verteilt ihr auf den Cookies. Backt die Cookies für 12 Minuten.

Mein Backtipp
Mein Tipp: Unbedingt an die 12 Minuten halten. Die Cookies sind dann noch etwas weich, härten aber nach.

Anrichten ist angesagt:

Lasst die Cookies gut auskühlen. Gebt das gefrorene Eis mit einem Löffel auf eine Cookiehälfte und gebt die andere Hälfte darauf. Streicht einmal außen um den Cookie herum und fertig ist euer Cookie-Vanilleeis.

 

Viel Spaß beim Anrichten & Eis genießen!

Share: